Art of Tantra

Behutsame Berührungen & heilsame Impulse

Der Begriff „Tantra“ kommt aus dem Sanskrit und bedeutet wörtlich Webstuhl bzw. verweben. Die Tantrische Tradition sucht das Weltliche mit dem Spirituellen zu verweben. Dabei nimmt die Vereinigung der göttlich – männlichen (Shiva) und der göttlich – weiblichen (Shakti) – Energien (in jeder Frau/jedem Mann angelegt, doch meist nicht in Balance) eine zentrale Rolle ein. Sinnbildlich bringt der kosmische Tanz von Shiva und Shakti die Polaritäten des Lebens zusammen.

Die Weisheit des Tantra ist bis heute sehr aktuell und lehrt uns, unser Leben auf allen Ebenen und in Gänze zu erfahren, ohne Ausgrenzung oder dem Gefühl des „getrennt Seins“. Um dies zu lernen, ist es oft notwendig, zuerst eine Erfahrung zu machen, die man als „Kosmisch“ bezeichnen könnte – etwas jenseits unserer Alltagsstrukturen in denen wir das Leben in der Regel wie durch einen Filter wahrnehmen.

Und es gibt sie, die Momente im Leben, in denen wir aus uns selbst heraustreten und das Leben in seiner ganzen Fülle und ohne Filter erleben. Meistens sind dies Momente von großer emotionaler Intensität. Zum Beispiel intensive Angst, wenn wir jemanden, den wir lieben, fast verlieren, oder Momente erotische Ekstase und Lust, wenn wir uns vollkommen Eins mit einem anderen Menschen fühlen. Während dieser Momente können wir erkennen, wer wir wirklich sind. Wir fühlen uns pur, klar und in allen Höhen und Tiefen. Leider schließt sich das Tor zu diesem Wesenskern meistens wieder umgehend. Wir kehren in unseren Alltag zurück und diese tiefe Erfahrung verblasst meist sehr schnell wieder.

Eine Tantramassage bietet Dir Gelegenheit, aus deinem gewöhnlichen „Alltagsbewusstsein“ heraus einen magischen Raum (in Dir) zu betreten, mit Deinem Herzen in Kontakt zu kommen und Deine tiefere Natur durch behutsame und sinnliche Berührungen zu erfahren. Die Tantramassage weckt die sinnliche Lust und die erotische Energie auf eine erhabene und kontrollierte Weise. Bei der Tantramassage wird diese Energie wird im gesamten Körper verteilt und Du lernst, Dich auf einer sehr tiefgreifenden Ebene zu genießen und Deinen Körper als Tempel Deiner Seele wertzuschätzen und zu lieben.

Eine Tantramassage ist nicht gleichbedeutend mit einer sexuellen Begegnung. Es ist vielmehr ein vollkommen sicherer und geschützter Rahmen, in dem Du Dich selbst, Dein Herz und Deine Sinnlichkeit erkunden kannst. Außerdem ist es eine wundervolle Gelegenheit, Deine Muster in Bezug auf Intimität und Hingabefähigkeit zu erleben. Es fördert die Fähigkeit, in Deinem Körper präsent zu sein und auch bei intensiven Erfahrungen entspannt und bewusst zu bleiben.

Tantramassage setzt heilsame Impulse zur Ganzwerdung und wirkt absolut tiefgreifend auf innere Blockaden und alte Traumata. Sie gibt Dir neue Energie und öffnet neue Perspektiven. Sie ersetzt jedoch keine ärztlliche oder psychologische Behandlung und kann nur bei (körperlich und mental) gesunden Menschen durchgeführt werden.

Erlebe eine Tantramassage als eine Art Einweihung, bei der Du eine lebensverändernde Erfahrung machen kannst. Du kannst Deinem inneren Dialog lauschen und somit allen Anteilen Raum geben. Ohne Worte, sondern nur durch das Empfangen von bewussten, liebevollen und sinnlichen Berührungen als Sprache der Seele.

Qualitätsgarantie

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen