Allgemein Spirit

Der Chrysalis – Effekt

Widerstand zwecklos – es gibt kein zurück!

Die bunte Welt der Trainer, Speaker und Coaches bedient sich ja gerne mit Metaphern aus der Natur. Warum? Vermutlich, weil eine Entwicklung in  die eigene Größe und die Entfaltung unseres vollen Potenzials ein vollkommen natürlicher Vorgang ist, der, sobald er begonnen hat, nicht mehr aufzuhalten ist.

 

Chrysalis – Was ist das?

Die Chry·sa·lis ist ein Insekt im Verpuppungsstadium. Eine Puppe bezeichnet in der Zoologie ein morphologisch klar abgegrenztes, meist fast oder völlig bewegungsloses Übergangsstadium zwischen der Insekten-Larve und dem geschlechtsreifen Vollinsekt (Imago).

(Quelle: Wikipedia)

 

Von der Raupe zum Schmetterling

Verpuppt sich eine Schmetterlingsraupe, „weiß“ sie nichts davon, dass sie jetzt zum Schmetterling wird. Es ist noch nicht einmal ein Instinkt, sondern einfach der Lauf der Natur. In der Chrysalis löst sich die Raupe mit all dem, was sie einst war, vollkommen auf. Neue Zellen bilden sich zwar bereits, doch werden diese anfangs vom Immunsystem der Raupe zerstört.

Allerdings bilden sich die Zellen immer dynamischer verclustern und verbinden sich, sodass das Immunsystem irgendwann aufgibt, Widerstand zu leisten. Es ist, als hätten die Abwehrkräfte  „verstanden“, dass ein „Zurück“ in das Alte nicht mehr möglich ist.

Das „Schlüpfen“ des Imagos (z.B. fertiger Schmetterling) hält auch noch zwei wundervolle Metaphern bereit:

  1. Der Schmetterling ist noch längst nicht flugfähig, wenn er geschlüpft ist. Er breitet zuerst seine Flügel aus (zeigt sich in seiner ganzen Pracht), um sie zu trocknen. Fliegen kann er erst, wenn sie getrocknet sind.
  2. Das Schlüpfen aus der Chrysalis verlangt dem Schmetterling sehr viel an Kraft ab. Bekäme er hier „Unterstützung“, wäre er nicht flugfähig, da sich erst während des Schlüpf – Vorgangs die Flügel vollkommen entfalten.

 


Vier Zeichen an denen Du erkennst, dass Du Dich  gerade im Chrysalis – Stadium befindest

In meinem Umfeld und auch bei mir selbst nehme ich den Chrysalis Effekt immer stärker wahr. Die Zeiten wandeln sich gerade rasant und die Menschen spüren, dass die Epoche der Lebenskonzepte, die uns in der Angst, in „getrennt Sein“, im Mangel und in der Kleinheit gehalten haben, nun zu Ende geht.

  1. Wir spüren möglicherweise, dass uns unsere Arbeit nicht mehr wirklich erfüllt
  2. Wir spüren vielleicht, dass es in der Partnerschaft „knirscht“
  3. Wir spüren, dass da etwas in uns wohnt, was unsere Vorstellungskraft komplett sprengt
  4. Wir haben das Bedürfnis, uns in unseren „Kokon“ zurückzuziehen und gehen vielleicht in die Unbeweglichkeit

In uns wehrt sich oft noch Vieles dagegen, zu erkennen, dass wir uns schon längst im Chrysalis – Stadium befinden und dass es kein Zurück mehr gibt (s. Immunabwehr).

Allerdings ist das, was sich entwickeln will, mit unserem Verstand nicht zu erfassen. Die Raupe weiß ja auch nichts von einem Schmetterlingsleben. Hätte sie ein Bewusstsein, wie wir Menschen, würde sie vielleicht denken: „Ich – fliegen können? Mit wunderschönen prächtigen Flügeln? Das kann ich mir nicht vorstellen…niemals, also kann es auch nicht sein!“

 

 


 

Gib Deine inneren Widerstände auf!

Du kannst ganz beruhigt sein. Es ist alles gut und richtig, wie es ist. Du bist nicht allein, es geht gerade so vielen Menschen genauso wie Dir. Hör auf zu kämpfen und Dich zu wehren!

  • wenn Menschen oder Dinge sich aus Deinem Leben verabschieden
  • wenn Du Dich nicht „richtig“ fühlst
  • wenn Du Deine Ängste und Unsicherheit spürst
  • wenn Du das Gefühl hast, Dich „aufzulösen“, in Traurigkeit, Schmerz und Drama

Im Gegensatz zur Raupe sind wir Menschen ja glücklicherweise mit einem Werkzeug ausgestattet, dass in diesem Stadium sehr hilfreich sein kann, sobald wir es bewusst und behutsam einsetzen: Unserer Schöpfer- und Manifestationskraft.

Solltest Du Dich also gerade in meinen Zeilen wiederfinden kannst Du folgendes tun:

  • richte Dich täglich gut aus und nutze Deine Manifestationskraft
  • Schmiede kühne Pläne
  • Tue das, was dem Leben dient, und der Freude
  • Geh in Kontakt mit Menschen, die schon in Ihrer Entfaltung sind und lerne von ihnen.

 


 

Wenn Du bis hierhin gelesen hast, dann geh doch jetzt noch noch einen Schritt weiter:

Wie Du leichter durch diesen Entwicklungsprozess gehen kannst, erfährst Du in unserem Urlaubsseminar vom 13. – 20. Juni in Andalusien.

  • Du erhältst wichtige Tools und Anwendungen, Deine Manifestationskraft sinnvoll einzusetzen.
  • Du erlernst, wie Du unangenehme Empfindungen und innere Hürden abbaust
  • Du erfährst Achtsamkeit, Wachheit und pure Freude im Kreise Gleichgesinnter
  • Du kannst Dich in entspannter Atmosphäre Deiner Entwicklung widmen und nach Deiner Heimkehr Deinen Alltag gestärkt und mit neu gewonnener Klarheit wuppen.

In diesem Seminar gibt es noch ein paar freie Plätze. Solltet Ihr Euch als Ehepaar oder als „Lebensabschnittsgefährten“ gemeinsam anmelden, steht zurzeit sogar noch die Honeymoon Suite (mit eigener Terrasse, Kamin, einem Riesenbadezimmer und direkten Zugang zum Pool) zur Verfügung.

Mehr Infos über “UNS” und das das Seminar, die Preise und den Ablauf findest Du hier

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen