Ariane Grünler

Botschaft an die Männer – Aufruf an die Frauen

Dieses Video hat mich animiert, den Text einmal frei ins Deutsche zu übersetzen…die Botschaft ist sooo wichtig und ich wünsche mir, dass viele sie in sich hineinschmelzen lassen!

Ich bin eine Frau
und ich wurde von Männern verletzt.
Meine Wunden dürfen jetzt heilen.

Ich bin eine Frau,
die Männer verletzt hat
Und auch ihre Wunden dürfen jetzt heilen.

Die Zeit ist jetzt da, in der wir Frauen unsere Verantwortung übernehmen, und unseren Anteil an dem großen Durcheinander der vergangenen Jahrhunderte erkennen und wandeln.

Lasst uns dem Teufelskreis der Verletzungen und Beschuldigungen endlich ein Ende bereiten!

Ich beginne heute.

Heute stehe ich hier als Frau, die Dich als Mann zutiefst um Verzeihung bittet, für den Schmerz, den wir Frauen Euch Männern zugefügt haben.

Ich erkenne, wie schmerzhaft und verwirrend es sein muss, kollektiv als potenzieller aggressiver Vergewaltiger, als Missbraucher von Frauen und Kindern gesehen zu werden, nur weil Du ein Mann bist.

Ich erkenne, wie sehr es Dich verletzt, dass Deine Sexualität bislang nie als heilig und wundervoll angesehen wurde.

Ich möchte mich für alle unklaren Botschaften entschuldigen, die Du von uns Frauen bekamst.

Dafür, dass wir zuerst alles tun, um Euch Männer zu verführen und dann am Ende Euch die Schuld geben, dass Ihr ständig geil seid und andauernd nur Sex haben wollt.

Wir haben Euch Männern nur selten von uns erzählt, über unsere eigene Sexualität und unseren Körper.
Unsere eigenen Bedürfnisse und Wünsche kommunizierten wir nicht klar, sondern erwarteten, dass Ihr sie erratet und uns gebt, was wir brauchen.

Anstatt authentisch und wahrhaftig zu sein, spielten wir Euch etwas vor, boten Euch ein sexuelles Schauspiel, bis hin zum vorgetäuschten Orgasmus.
Und dann gaben wir Euch die Schuld für unsere sexuelle Frustration und bestraften Euch mit unserer Launenhaftigkeit, unserem Trotz und sogar mit Verweigerung.

Ich verstehe heute, wieviel Stress und Leistungsdruck Euch unser verwirrendes Sexualverhalten gemacht hat.

Heute ist mir klar, dass wir Frauen Euch Männer kleingehalten haben und Euch für die männlichen Respektlosigkeiten und die Verachtung verantwortlich gemacht haben, um uns in unserem Frust und unserer Selbstverachtung wenigstens etwas machtvoller fühlen zu können.

Heute ist mir klar, dass wir oft versucht haben unsere Macht zu benutzen, indem wir das Männliche durch weibliche Manipulation dominieren.
Wir haben gelernt, das Spiel zu spielen, dem männlichen Ego zu geben, was es will, damit wir bekommen, was wir wollen.
Anstatt uns selbst und unseren Grenzen gegenüber loyal zu sein und ehrlich zu fragen, was wir eigentlich wollen.

Und so tief verwirrt, habt Ihr dann einfach dichtgemacht. Habt Euren Söhnen gesagt, dass sie nicht weinen sollen. Ihr habt Ihnen erzählt, dass starke Männer ihre Gefühle nicht zeigen.
Ich spüre das Gewicht Eurer ungeweinten Tränen in meinem Herzen.

Bitte verzeiht uns unser mangelndes Mitgefühl, wir hatten uns für einen Machtkampf entschieden.

Doch heute entscheiden wir uns anders.

Nichts wünschen wir uns mehr, als dass Ihr Eure Gefühle zeigt und unsere respektiert.

In Wirklichkeit lieben wir Eure Energie. Wir lieben diesen Tanz zwischen Mann und Frau. Wir lieben Euch!

Wir ehren Eure Kraft, Eure Klarheit, Eure Entschlossenheit und Euren Fokus.

Und wir ehren Deine Verletzlichkeit, Deine Zärtlichkeit und Deinen Schmerz.

Wir verneigen uns vor Deinem Mut, heute zu erkennen, dass dies alles Anteile von Dir sind.

Das ist es, was mich wirklich anzieht. Was UNS wirklich anzieht.
Ich verbeuge mich tief vor dem göttlichen Männlichen, das auf dieser Erde ebenso gebraucht wird wie das göttliche Weibliche.

Lasst uns Frauen einander unterstützen, in unseren Beziehungen zu Männern achtsamer zu sein. Lasst uns die destruktiven Muster zwischen Männern und Frauen auflösen, damit wir alle, Männer und Frauen, mit Liebe und Kraft mehr und mehr erwachen können.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen