Ariane Grünler

Dein Mind Set für authentisches Marketing

Mind Set – was’n das?

Dein Mind Set – also das was “ES” in uns denkt und fühlt, ist entscheidend für ein erfolgreiches Marketing. Es ist keine Strategie und kein Konzept, sondern eine innere Haltung, die unsere Wirkung im Außen wesentlich beeinflusst.


Wenn in Dir noch Sätze wirken, wie:

  • ich weiß doch überhaupt nichts über Selbstständigkeit!
  • ich muss noch so viel lernen – das schaffe ich nicht!
  • mit dieser Arbeit kann ich doch kein Geld verdienen!
  • was mache ich, wenn meine Arbeit nicht gut genug ist?
  • hoffentlich sieht niemand, wenn ich mich so zeige!
  • es gibt so viele andere, die das machen, warum sollte jemand zu mir kommen?

dann kannst Du auch mit noch so einer großartigen und ausgeklügelten Marketingoffensive starten, Dein “Rufen”  wird vermutlich verhallen, oder alles wird sich zumindest recht schwer anfühlen.

Meist kommen dann noch vermeintlich wohmeinende Menschen aus unserem Umfeld mit Weisheiten wie: “Selbstständigkeit ist ein großes Risiko und du musst so viele Steuern bezahlen”, oder “im Sommer bleiben die Kunden eh weg, da brauchst du jede Menge Rücklagen”, oder “so einen sicheren Job wie hier findest du nie mehr wieder”…


Und was hat das jetzt mit Deiner SichtBARkeit im Außen zu tun?

Deine Kunden können lesen, und zwar auch zwischen den Zeilen und Bildern. Wenn Du z.B. einen Text schreibst, weil Du etwas verkaufen willst, und Du weißt, dass Du jetzt verkaufen musst, so transportierst Du dies in jeder Zeile Deines Textes. Deine Kunden spüren dies, ohne bewusst darüber nachzudenken und sie werden nicht kaufen, denn sie spüren, dass es Dir nicht in erster Linie um sie geht.

Wenn Du jedoch überzeugt davon bist, dass Du ein wirklich großartiges und lebensverbesserndes Angebot hast und es kaum erwarten kannst, es den Menschen zu präsentieren, dann tragen Deine Texte genau diese Energie und Deine Leser spüren das.

Genauso verhält es sich mit dem Design Deiner Bilder. Natürlich ist es nicht jedermanns Sache Bilder von sich selbst im Rahmen von “Personal Branding” zu veröffentlichen. Doch unpersönliche Downloads, unbearbeitet und noch nichteinmal mit Deinem Logo versehen, tragen eine unpersönliche Botschaft und auch das wird von den Lesern in der Regel mit Nichtbeachtung “geahndet”.

Wenn also Deine Beiträge, Posts und Seiten sang- und klanglos untergehen, dann steckt etwas zwischen den Zeilen, das Deine Leser spüren….und es ist vermutlich nicht das, was Du (zumindest bewusst) transportieren wolltest.


Du fühlst Dich angesprochen? Dann erfahre hier mehr!

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen