Ariane Grünler
Lifestyle Natur Hoch 3 Young Living

Skinfood Bars mit beruhigenden ätherischen Ölen

Da auch ich immer mal wieder schlaflose Nächte mit dem allgemeinen herumwandeln und einem ausgeprägten Gedankenkarussell kannte, war ich lange auf der Suche nach intelligenten Lösungen, wie ich die natürlichen Pflanzenkräfte in wirksame und alltagstaugliche Rezepte einbauen kann.

Ich hab’s auch noch vage im Hinterkopf, wie viele kostbare Stunden und Euros ich darin investiert habe, nach einer erschwinglichen, nährenden und  wirkungsvollen Körperlotion zu suchen, die mit den puren Rohstoffen der Natur auskommt und nicht mit synthetischen Zusätzen verschandelt wurde.

Und last but not least: Sobald Weihnachten näher rückt und sich meine Küche in eine  Skinfood – Geschenke – Werkstatt verwandelt, gibt es kaum einen besseren Zeitpunkt, um eine so himmlische Rezeptur, wie diese hausgemachten Skinfood – Bars einfach selber mal auszuprobieren.

 

Die Skinfood – Bars sind simpel, pur und auch ein bisschen magisch

Die Bio-Sheabutter, das Kokosöl und das Bienenwachs liefern der Haut fast alles, was sie benötigt: Die Vitamin A reiche Sheabutter fördert den natürlichen Reparaturprozess der Haut und besänftigt Narben, Fältchen und Entzündungen. Kokosöl bietet eine natürliche Sonnenschutzbarriere gegen UV-Strahlen und Umweltverschmutzung, und sein hoher Phytosteringehalt stimuliert das Wachstum und die Erneuerung der Hautzellen. Die Öle entsprechen denen unserer Talgdrüsen und sind daher eine hervorragende natürliche Quelle für empfindliche Haut und werden leicht und vollständig von der Haut aufgenommen. Das Bienenwachs sorgt für die Griffigkeit beim Auftragen.

 

Natürlich kannst Du fast jedes ätherische Öl mit einarbeiten. Ich wähle Lavendel und die Römische Kamille, um den Geist zu beruhigen und einen ruhigen Schlaf nach einem heißen Bad an kalten Winterabenden zu fördern.

Das Rezept ist sehr einfach, da alle drei Wirkstoffe zu gleichen Teilen verwendet werden. Du kannst also je nach Menge nach oben oder unten skalieren.  Die angegebene Menge ergibt 3 große Bars.

Du brauchst:

  • 90g Bio Sheabutter
  • 90 g Bio-Kokosöl
  • 90g Bio Bienenwachs
  • 20 Tropfen ätherisches Öl / Ich habe 10 Tr. Römische Kamille und 10 Tr. Lavendel verwendet, auch Ylang Ylang, Royal Hawaiian Sandalwood, Weihrauch, Jasmin, Geranium oder Rose sind hier bestens geeignet.

Im Wasserbad alle Zutaten bei gleichmäßiger Hitze unter ständigem Rühren zusammenschmelzen, bis die Mischung flüssig ist. Vom Herd nehmen und weiter rühren, bis alles etwas abgekühlt ist. Dann erst die ätherischen Öle hinzufügen. Dies ist wichtig, da sie sich verflüchtigen, sollte die Mischung noch zu heiß sein.

Danach gieße die Mischung in Formen und lasse sie fest werden.

PS – Wenn Du beginnst mit Bienenwachs zu arbeiten, wirst Du feststellen, dass das Säubern der Werkzeuge ein Graus sein kann. Ich habe mittlerweile eine Schüssel, einen Löffel und einen Pinsel, die ich ausschließlich dafür benutze, und das spart ‘ne Menge Ärger.

Die Skinfood Bars halten sich im Kühlschrank bis zu vier Wochen.

Enjoy!♥

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen